Igor[Rock]s Kanadareisen


Vorwort

Nach knapp 10 Jahren Arbeit (und kaum richtigem Urlaub) als Systemadministrator bei Externes Link Siemens in Köln beschloss ich im Winter 1999-2000, meinen Job zu kündigen und mir mal einen richtigen langen Urlaub zu gönnen. Da ich eigentlich schon immer mal nach Kanada fliegen wollte, war das Ziel für diesen Urlaub schnell gefunden. Um es kurz zu machen: ich war begeistert von Kanada. Das blieb nicht ohne Auswirkung auf meine weiteren Urlaubspläne, und daher folgten diesem ersten Aufenthalt in Kanada bisher schon vier weitere - wenn auch etwas kürzere - Reisen.

Kurzlinks zu den Reiseberichten


Kanada 2000 im Winter

Nach kurzer Planungszeit (knapp 2 Wochen) hatte ich dank des sehr guten Reisebüros Schäfer aus Mechernich (gehört zu Externes Link Holidayland) bzw. dem Canada Reise Dienst (Externes Link CRD aus Hamburg, deutscher Vertrieb für die kanadische Via Rail) meine Flug- und Bahntickets vorliegen und flog also Mitte Januar los, um mir zwei Monate lang den "Corridor" (so heißt die Bahnstrecke entlang des St. Lorenz Stroms) bzw. die Städte daran anzusehen. Bei dieser Gelegenheit wollte ich auch direkt mal abklopfen, ob es sich nicht lohnen könnte, mal einige Zeit drüben zu arbeiten.

Hier also mein (zugegeben noch kurzer)
Reisebericht meiner ersten Kanadareise


Kanada 2000 im Sommer

Wie gesagt war ich von Kanada begeistert und das Leuchten in den Augen der Leute, denen man von diesem Urlaub erzählte, war nicht dazu geeignet, dies zu mildern. Irgendwann war es dann soweit, daß Quentin (eMail Markus Schruff) meinte, er würde wohl auch gerne mal rüberfliegen. Ein paar Tage später hatten wir unsere Tickets bestellt und im Spätsommer 2000 ging es für 3 Wochen nach Kanada. Für diese Reise muß ich auch noch einen Reisebericht schreiben, aber den sehr ausführlichen Externes Link Reisebericht von Quentin könnt ihr euch ja schon mal durchlesen.


Kanada 2001 im Sommer

Auch Quentin war von Kanada begeistert, und so verwundert es kaum, daß Rookie (eMail Michael Bastian) nun doch auch mal wissen wollte, wie es drüben so aussah. Da ich sowieso noch mal rüber wollte (wegen einem Vorstellungsgespräch bei einer kanadischen Pay-per-View Firma), kam er einfach kurzentschlossen mit. Hier also der (ebenfalls noch kurze) Reisebericht der Kanadareise im Sommer 2001. Leider fiel der 11. September in diese Reise, so daß ein paar Sachen doch etwas anders liefen als erwartet :-(


Kanada 2003 im Winter

Nachdem sowohl Quentin als auch Rookie nun also Kanada im Sommer besucht hatten, waren beide doch neugierig, wie es wohl in Kanada im Winter aussehen würde. Da wir die Gegend um den St. Lorenz Strom, im speziellen Toronto und Ottawa, nun ganz gut kannten, wollten wir uns doch mal den Westen des Landes etwas genauer ansehen. Abgesehen davon hatten wir alle von dem Luxuszug Kanadas schlechthin gehört, dem »Canadian« (Infos hierzu siehe Externes Link Via Rails Homepage) und da wir immer schon mal in einem Luxuszug reisen wollten und die Tickets im Winter wesentlich preisgünstiger sind als im Sommer, wurde das Motto dieser Reise fast schon automatisch "Der Weg ist das Ziel". Hier also nun mein Reisebericht über unseren Winterurlaub 2003 in Kanada. Ach ja, Quentin hat natürlich auch einen eigenen Reisebericht dazu verfasst, ihr findet ihn Externes Link hier.


Kanada 2005 im Spätsommer

Da keiner der anderen Zeit hatte, habe ich mal wieder "Scout" gespielt und dieses Mal die Maritimes besucht (also Nova Scotia, New Brunswick und Prince Edward Island - für Newfoundland und Labrador reichte mein Urlaub dann leider auch nicht mehr). Dieser Reisebericht ist noch nicht fertig, aber als Trost habe ich eine kleine temporäre Seite mit ein paar Bilder erstellt, ihr findet sie hier.


Links

Manche Linklisten bitten im Gegenzug für die Aufnahme der eigenen URL um ein Link auf ihre Seite (was ja auch sinnvoll ist ;-)

Daher folgt hier nun eine Liste dieser Seite in unsortierter Reihenfolge.